top of page

Medaillenregen im Apfelland


Entgegen aller Wetterprognosen regnete es am Stubenbergsee nur Medaillen für das Top Team Tri! Am Samstag gingen Alexander Hopfgartner und Rene Bauer in den Open Water Bewerben an den Start. Beide schlugen sich ausgezeichnet. Hopfi wurde in seiner AK über 2000 m Fünfter und Rene Achter. Ebenfalls am Samstag fanden die Bewerbe über die Sprint- und olympische Distanz statt. Dort mischten drei unserer neuen Mitglieder ordentlich das Feld auf! Kathrin Schindelar gewann ihre AK in der olympischen Distanz mit fast 7 Minuten Vorsprung! Damit Georg und Anne Frad daheim nicht streiten müssen, wer wohl der bessere Athlet sei, gewannen sie einfach beide ihre AK in der Sprintdistanz. Auch sie hatten ihr Finisher-Bier schon fast beendet, als die restlichen Stockerl-Athleten eintrafen. So kann es durchaus weitergehen!

Am Sonntag nahm Jens Peters die Mitteldistanz in Angriff. Auch er schlug sich hervorragend! Er konnte im Vergleich zum Vorjahr von seiner Finisherzeit gleich 12 min abziehen und landete auch im oberen Drittel seiner Altersklasse. Die Redaktion konnte ihn am Tag danach für ein ausführliches Interview gewinnen.

“Jens, wie ging es dir gestern?”

“Schwimmen ok, Rad ganz gut, Laufen ganz gut.”

“Danke, dass du dir für das Interview so viel Zeit genommen hast.”

Ganz nebenbei gab es auch eine Premiere für unsere neuen Rennanzüge im neuen frivol/verruchten Design von Julia Bauer. Diese Anzüge sind wie gemacht für Siegertreppchen!

76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page