top of page

Und weiter geht die Medaillenhamsterei


Da der Gerasdorf Triathlon die NÖ-Landesmeisterschaft in der olympischen Distanz darstellte, schickte das TTT auch dort ein 5-köpfiges Killerkommando unter der Führung des Präsidenten himself hin. Barbara Pechhacker-Martinek ließ wieder mal von sich hören und finishte in einer Zeit von 2:49:17 am sehr guten 5. AK-Rang. Sabine Reitinger lag bis nach dem Radsplit auf Stockerl-Kurs, musste sich dann aber in einer Zeit von 2:46:15 mit dem undankbaren 4. AK-Rang zufrieden geben. Genau umgekehrt machte es Tanja Hasendorfer. Sie überholte mit solider Laufleistung noch eine Sportkameradin und durfte mit einer Zeit von 2:40:03 als Dritte in ihrer AK vom Stockerl winken. Bei den Herren lief es auch mehr als famos! Obwohl sich Franz Leitner dem coolen TTT-Trend der Saison (aus seinem Startgeld etwas mehr herauszuholen, indem man ein paar extra Meter macht) anschloss, reichte es trotzdem noch lockerl fürs Stockerl. Er wurde mit 2:06:50 zwar "nur" 3. in seiner AK, war aber aufgrund seiner Körpergröße trotzdem auf Augenhöhe mit dem Sieger. Seine Kochkünste bewies erneut unser sportlicher Leiter, Herr Rene Bauer. Trotz der recht hohen Temperaturen ließ er auch diesmal nichts anbrennen. Mit einem recht langweiligen Rennen (super im Wasser, am Rad und zu Fuß) gewann er mit 2:02:10 erneut seine AK und durfte sich als NÖ-Landesmeister von den Groupies feiern lassen.

Auch in der Mannschaftswertung konnte ein hervorragender 2. Platz erzielt werden. Kinder, wir sind stolz auf euch!

61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page